Worx WX240 Safety And Operating Manual

Marca
Worx
Categoria
Giocattoli
Modello
WX240
Tipo
Safety And Operating Manual
WX240 WX240.X
MAX
SAFETY AND OPERATING MANUAL
4V Cordless Screwdriver EN P06
4V Akku-Schraubendreher D P15
4V Langaton Ruuvimeisseli F P25
4V Cacciavite a batteria I P34
Destornillador inalámbrico de 4 V ES P44
Chave de fenda sem fio 4V PT P54
4V Draadloos Schroevendraaier NL P64
4V Trådløs Skruetrækker DK P74
4 V:n sähkökäyttöinen ruuvinväännin FIN P83
4V Trådløs Skrutrekker NOR P92
4V Trådlös Skruvmejsel SV P101
4V Bezprzewodowy Śrubokręt
PL P110
4V Безжичен отвертка
BG P120
4V Vezeték Nélküli Csavarhúzó
HU P130
Şurubelniţă cu acumulator de 4V
RO P139
4V aku šroubovák
CZ P148
4V aku skrutkovač
SK P157
4V akumulatorski izvijač
SL P166
2 3
4 5
1
6
1
2
Max Min
3 2 1
A
B
C
FE
D
MAX
MAX
100%
0%
1
2
Max Min
3 2 1
A
B
C
FE
D
MAX
MAX
100%
0%
6
ORIGINAL INSTRUCTIONS
PRODUCT SAFETY
GENERAL POWER TOOL SAFETY WARNINGS
WARNING Read all safety warnings, instructions,
illustrations and specifications provided with this
power tool. Failure to follow all instructions listed below may
result in electric shock, fire and/or serious injury.
Save all warnings and instructions for future reference.
The term “power tool” in the warnings refers to your mains-
operated (corded) power tool or battery-operated (cordless)
power tool.
1) Work area safety
a) Keep work area clean and well lit. Cluttered or dark
areas invite accidents.
b) Do not operate power tools in explosive
atmospheres, such as in the presence of flammable
liquids, gases or dust. Power tools create sparks which
may ignite the dust or fumes.
c) Keep children and bystanders away while operating
a power tool. Distractions can cause you to lose control.
2) Electrical safety
a) Power tool plugs must match the outlet. Never
modify the plug in any way. Do not use any adapter
plugs with earthed (grounded) power tools.
Unmodified plugs and matching outlets will reduce risk of
electric shock.
b) Avoid body contact with earthed or grounded
surfaces, such as pipes, radiators, ranges and
refrigerators. There is an increased risk of electric shock
if your body is earthed or grounded.
c) Do not expose power tools to rain or wet conditions.
Water entering a power tool will increase the risk of
electric shock.
d) Do not abuse the cord. Never use the cord for
carrying, pulling or unplugging the power tool.
Keep cord away from heat, oil, sharp edges or
moving parts. Damaged or entangled cords increase the
risk of electric shock.
e) When operating a power tool outdoors, use an
extension cord suitable for outdoor use. Use of a
cord suitable for outdoor use reduces the risk of electric
shock.
f) If operating a power tool in a damp location is
unavoidable, use a residual current device (RCD)
protected supply. Use of an RCD reduces the risk of
electric shock.
3) Personal safety
a) Stay alert, watch what you are doing and use
common sense when operating a power tool. Do
not use a power tool while you are tired or under
the influence of drugs, alcohol or medication. A
moment of inattention while operating power tools may
result in serious personal injury.
b) Use personal protective equipment. Always
wear eye protection. Protective equipment such as
dust mask, non-skid safety shoes, hard hat, or hearing
protection used for appropriate conditions will reduce
personal injuries.
c) Prevent unintentional starting. Ensure the switch
is in the off-position before connecting to power
source and/or battery pack, picking up or carrying
the tool. Carrying power tools with your finger on the
switch or energising power tools that have the switch on
invites accidents.
7
d) Remove any adjusting key or wrench before
turning the power tool on. A wrench or a key left
attached to a rotating part of the power tool may result in
personal injury.
e) Do not overreach. Keep proper footing and balance
at all times. This enables better control of the power tool
in unexpected situations.
f) Dress properly. Do not wear loose clothing or
jewellery. Keep your hair and clothing away from
moving parts. Loose clothes, jewellery or long hair can
be caught in moving parts.
g) If devices are provided for the connection of dust
extraction and collection facilities, ensure these
are connected and properly used. Use of dust
collection can reduce dust-related hazards.
h) Do not let familiarity gained from frequent use of
tools allow you to become complacent and ignore
tool safety principles. A careless action can cause
severe injury within a fraction of a second.
4) Power tool use and care
a) Do not force the power tool. Use the correct power
tool for your application. The correct power tool will
do the job better and safer at the rate for which it was
designed.
b) Do not use the power tool if the switch does
not turn it on and off. Any power tool that cannot be
controlled with the switch is dangerous and must be
repaired.
c) Disconnect the plug from the power source and/
or remove the battery pack, if detachable, from
the power tool before making any adjustments,
changing accessories, or storing power tools. Such
preventive safety measures reduce the risk of starting the
power tool accidentally.
d) Store idle power tools out of the reach of children
and do not allow persons unfamiliar with the power
tool or these instructions to operate the power
tool. Power tools are dangerous in the hands of untrained
users.
e) Maintain power tools and accessories. Check for
misalignment or binding of moving parts, breakage
of parts and any other condition that may affect
the power tool’s operation. If damaged, have the
power tool repaired before use. Many accidents are
caused by poorly maintained power tools.
f) Keep cutting tools sharp and clean. Properly
maintained cutting tools with sharp cutting edges are less
likely to bind and are easier to control.
g) Use the power tool, accessories and tool bits etc.
in accordance with these instructions, taking into
account the working conditions and the work to be
performed. Use of the power tool for operations different
from those intended could result in a hazardous situation.
h) Keep handles and grasping surfaces dry, clean
and free from oil and grease. Slippery handles and
grasping surfaces do not allow for safe handling and
control of the tool in unexpected situations.
5) Battery tool use and care
a) Recharge only with the charger specified by the
manufacturer. A charger that is suitable for one type
of battery pack may create a risk of fire when used with
another battery pack.
b) Use power tools only with specifically designated
battery packs. Use of any other battery packs may
create a risk of injury and fire.
c) When battery pack is not in use, keep it away from
8
other metal objects, like paper clips, coins, keys,
nails, screws or other small metal objects, that can
make a connection from one terminal to another.
Shorting the battery terminals together may cause burns
or a fire.
d) Under abusive conditions, liquid may be ejected
from the battery; avoid contact. If contact
accidentally occurs, flush with water. If liquid
contacts eyes, additionally seek medical help.
Liquid ejected from the battery may cause irritation or
burns.
e) Do not use a battery pack or tool that is damaged
or modified. Damaged or modified batteries may exhibit
unpredictable behaviour resulting in fire, explosion or risk
of injury.
f) Do not expose a battery pack or tool to fire
or excessive temperature. Exposure to fire or
temperature above 130 °C may cause explosion.
g) Follow all charging instructions and do not charge
the battery pack or tool outside the temperature
range specified in the instructions. Charging
improperly or at temperatures outside the specified range
may damage the battery and increase the risk of fire.
6) Service
a) Have your power tool serviced by a qualified repair
person using only identical replacement parts. This
will ensure that the safety of the power tool is maintained.
b) Never service damaged battery packs. Service
of battery packs should only be performed by the
manufacturer or authorized service providers.
SCREWDRIVER SAFETY WARNING
1. Hold the power tool by insulated gripping surfaces,
when performing an operation where the fastener
may contact hidden wiring. Fasteners contacting a
“live” wire may make exposed metal parts of the power
tool “live” and could give the operator an electric shock.
SAFETY WARNINGS FOR BATTERY CELLS INSIDE THE
TOOL
a) Do not dismantle, open or shred cells.
b) Do not short-circuit charging terminal. Do not store
power tool haphazardly in a box or drawer where
charging terminal may short-circuit each other or
be short-circuited by conductive materials. When
power tool is not in use, keep it away from other metal
objects, like paper clips, coins, keys, nails, screws or other
small metal objects, that can make a connection from one
charging terminal to another.
c) Do not expose power tool to heat or fire. Avoid
storage in direct sunlight.
d) Do not subject power tool to mechanical shock.
e) In the event of battery leaking, do not allow the
liquid to come into contact with the skin or eyes.
If contact has been made, wash the affected area
with copious amounts of water and seek medical
advice.
f) Seek medical advice immediately if a cell has been
swallowed.
g) Keep power tool clean and dry.
h) Wipe the charging terminals with a clean dry cloth
if they become dirty.
i) Power tool needs to be charged before use.
9
Always refer to this instruction and use the correct
charging procedure.
j) Do not maintain power tool on charge when not in
use.
k) After extended periods of storage, it may be
necessary to charge and discharge the power tool
several times to obtain maximum performance.
l) Battery gives its best performance when it is
operated at normal room temperature (20 °C ± 5 °C).
m) When disposing of cells, keep cells of different
electrochemical systems separate from each other.
n) Recharge only with the charger specified by Worx.
Do not use any charger other than that specifically
provided for use with the equipment. A charger that
is suitable for one type of battery may create a risk of fire
when used with another battery.
o) Keep power tool out of the reach of children.
p) Retain the original product literature for future
reference.
q) Dispose of properly.
r) Do not mix cells of different manufacture, capacity,
size or type within a device.
s) Do not use any cell which is not designed for use
with the equipment.
SYMBOL
To reduce the risk of injury, user
must read instruction manual
Warning
Wear ear protection
Wear eye protection
Wear dust mask
Waste electrical products must not
be disposed of with household
waste. Please recycle where
facilities exist. Check with your local
authorities or retailer for recycling
advice.
Li-Ion battery This product has been
marked with a symbol relating to
‘separate collection’ for all battery
packs and battery pack. It will
then be recycled or dismantled in
order to reduce the impact on the
environment. Battery packs can be
hazardous for the environment and
for human health since they contain
hazardous substances.
Do not burn
10
Batteries may enter water cycle if
disposed improperly, which can
be hazardous for ecosystem. Do
not dispose of waste batteries as
unsorted municipal waste.
Wear protective gloves.
MA
X
Don’t stare directly into the
tool holder.
Don’t use double end bit
COMPONENT LIST
1. LED LIGHT
2. FORWARD / REVERSE OPERATION BUTTON
3. TORQUE CONTROL AND POWER BUTTON
4. 6.35MM HEX CHUCK
5. TORQUE AND POWER INDICATOR
6. USB-C CHARGING PORT
Not all the accessories illustrated or described are
included in standard delivery.
TECHNICAL DATA
Type designation WX240 WX240.X (2-designation of
machinery, representative of screwdriver )
WX240 WX240.X**
Rated voltage 4V Max*
Battery capacity 1.5Ah li-ion
No-load speed 300r /min
Maximum torque 2.5Nm
Machine weight 0.266kg
*Voltage measured without workload. Initial battery
voltage reaches maximum of 4 volts. Nominal voltage is
3.6 volts.
**X=1-999, A-Z, M1-M9 there are only used for different
customers, there are no safe relevant changes between
these models
We recommend that you purchase your accessories
from the same store that sold you the tool. Refer to the
accessory packaging for further details. Store personnel
can assist you and offer advice.
NOISE INFORMATION
A weighted sound pressure L
pA
= 60.5 dB(A)
A weighted sound power L
wA
= 71.5 dB(A)
K
pA
&K
wA
3.0dB(A)
Wear ear protection.
11
VIBRATION INFORMATION
Vibration total values (triax vector sum) determined
according to EN 62841:
Vibration emission value: a
h
= 0.6m/s²
Uncertainty K = 1,5m/s²
The declared vibration total value and the declared
noise emission value have been measured in
accordance with a standard test method and may be
used for comparing one tool with another.
The declared vibration total value and the declared
noise emission value may also be used in a preliminary
assessment of exposure.
WARNING: The vibration and noise emissions
during actual use of the power tool can differ
from the declared value depending on the ways in which
the tool is used especially what kind of workpiece is
processed dependant on the following examples and
other variations on how the tool is used:
How the tool is used and the materials being cut or
drilled.
The tool being in good condition and well maintained.
The use of the correct accessory for the tool and ensuring
it is sharp and in good condition.
The tightness of the grip on the handles and if any anti
vibration and noise accessories are used.
And the tool is being used as intended by its design and
these instructions.
This tool may cause hand-arm vibration syndrome
if its use is not adequately managed.
WARNING: To be accurate, an estimation of
exposure level in the actual conditions of use
should also take account of all parts of the operating
cycle such as the times when the tool is switched off and
when it is running idle but not actually doing the job. This
may significantly reduce the exposure level over the total
working period.
Helping to minimise your vibration and noise exposure
risk.
Always use new screw driving bits.
Maintain this tool in accordance with these instructions
and keep well lubricated (where appropriate).
If the tool is to be used regularly then invest in anti
vibration and noise accessories.
Plan your work schedule to spread any high vibration tool
use across a number of days.
OPERATING INSTRUCTIONS
NOTE: Before using the tool, read the instruction
book carefully.
Usage
The electric tool can be used for fastening or removing
screws on wood, metal, plastic and other materials.
ACTION FIGURE
BEFORE OPERATION
12
A) Charging the Battery
NOTE:
Prior to initial use, the battery must
be charged 5 hours to fully utilize the
battery capacity.
B) Charging
Connect the USB-C cable to the
charger, and plug the charger into the
matching socket. During the charging
process, the green light will flash; after
the charging is completed, three cells
of the green light will always be on.
Unplug the charger and disconnect the
charging cable from the machine. The
machine is ready to be used.
Important notice:
During the charging process, the
charger and the body surface will feel
hot, which is a normal phenomenon.
Note :the USB-C cable is suitable for
the charger ,of which the output is 5V
1000mA
See Fig A
ASSEMBLY AND ADJUSTMENT
Inserting and Removing Bits See Fig B
Forward / reverse operation
See Fig C,D
Torsion adjustment
The torque of three gears can be
adjusted according to the demand by
using the torque adjustment button
3. The machine has its own torque
protection function,
1st gear:
Suitable for screwing in or out small
diameter screws
3rd gear:
Suitable for screwing in or out large
diameter screws
See Fig E
OPERATION
Torsion adjusting
Before each use, please
adjust to the appropriate
torque gear, otherwise it’s easy to
slip
See Fig E
Power display operation
Press and hold the power display
button 3 for more than 3 seconds
See Fig F
MAINTENANCE
Your power tool requires no additional lubrication or
maintenance. There is no user serviceable parts in your
power tool. Never use water or chemical cleaners to
clean your power tool. Wipe clean with a dry cloth.
Always store your power tool in a dry place.
13
TROUBLE SHOOTING
problem Possible cause Solution
Battery will
not charge
1. USB cable not
plugged in
2. Surrounding
air temperature
is too hot or too
cold
1. Plug in the USB
cable again, and
check the status
of the lamp and
check whether
the current is
connected
2. Move the
product to an
environment
with appropriate
temperature for
charging
During
operation,
the
screwdriver
stops
working
The battery of
screwdriver is
dead, or the
torque cannot
reach
Charge or increase
torque
FOR BATTERY TOOLS
The ambient temperature range for the use and storage
of tool and battery is 0
o
C-45
o
C.
The recommended ambient temperature range for the
charging system during charging is 0
o
C-40
o
C.
ENVIRONMENTAL PROTECTION
Waste electrical products should not be disposed
of with household waste. Please recycle where
facilities exist. Check with your Local Authority or
retailer for recycling advice.
DECLARATION OF CONFORMITY
We,
Positec Germany GmbH
Grüner Weg 10, 50825 Cologne, Germany
Declare that the product
Description Battery operated screwdriver
Type designation WX240 WX240.X (2-designation
of machinery, representative of screwdriver)
Function Tightening and loosening screws, nuts
Complies with the following Directives:
2006/42/EC
2014/30/EU
2011/65/EU&(EU)2015/863
Standards conform to
EN 62841-1
EN 62841-2-2
EN 55014-1
EN 55014-2
The person authorized to compile the technical file,
Name Marcel Filz
Address Positec Germany GmbH
Grüner Weg 10, 50825 Cologne, Germany
14
2020/02/18
Allen Ding
Deputy Chief Engineer, Testing & Certification
Positec Technology (China) Co., Ltd
18, Dongwang Road, Suzhou Industrial
Park, Jiangsu 215123, P. R. China
15
ORIGINALBETRIEBSANLEITUNG
PRODUKTSICHERHEIT
ALLGEMEINE SICHERHEITSHINWEISE FÜR
ELEKTROWERKZEUGE
WARNUNG! Machen Sie sich mit allen
Sicherheitswarnungen, Anweisungen,
Abbildungen und Spezifikationen vertraut, die mit
diesem Elektrowerkzeug geliefert werden. Die
Nichtbeachtung der unten aufgeführten Anweisungen kann in
elektrischen Schlägen, Feuer und/oder schweren Verletzungen
resultieren.
Bewahren Sie alle Sicherheitshinweise und
Anweisungen für die Zukunft auf.
Der in den Sicherheitshinweisen verwendete Begriff
„Elektrowerkzeug“ bezieht sich auf akkubetriebene
Elektrowerkzeuge (ohne Netzkabel).
1) Arbeitsplatzsicherheit
a) Halten Sie Ihren Arbeitsbereich sauber und
gut beleuchtet. Unordnung oder unbeleuchtete
Arbeitsbereiche können zu Unfällen führen.
b) Arbeiten Sie mit dem Elektrowerkzeug nicht in
explosionsgefährdeter Umgebung, in der sich
brennbare Flüssigkeiten, Gase oder Stäube
befinden. Elektrowerkzeuge erzeugen Funken, die den
Staub oder die Dämpfe entzünden können.
c) Halten Sie Kinder und andere Personen während
der Benutzung des Elektrowerkzeugs fern. Bei
Ablenkung können Sie die Kontrolle über das Gerät
verlieren.
2) Elektrische Sicherheit
a) Der Anschlussstecker des Elektrowerkzeuges muss
in die Steckdose passen. Der Stecker darf in keiner
Weise verändert werden. Verwenden Sie keine
Adapterstecker gemeinsam mit schutzgeerdeten
Elektrowerkzeugen. Unveränderte Stecker und
passende Steckdosen verringern das Risiko eines
elektrischen Schlages.
b) Vermeiden Sie Körperkontakt mit geerdeten
Oberflächen wie von Rohren, Heizungen, Herden
und Kühlschränken. Es besteht ein erhöhtes Risiko
durch elektrischen Schlag, wenn Ihr Körper geerdet ist.
c) Halten Sie Elektrowerkzeuge von Regen oder
Nässe fern. Das Eindringen von Wasser in ein
Elektrowerkzeug erhöht das Risiko eines elektrischen
Schlages.
d) Zweckentfremden Sie das Kabel nicht, um das
Elektrowerkzeug zu tragen, aufzuhängen oder um
den Stecker aus der Steckdose zu ziehen. Halten
Sie das Kabel fern von Hitze, Öl, scharfen Kanten
oder sich bewegenden Geräteteilen. Beschädigte
oder verwickelte Kabel erhöhen das Risiko eines
elektrischen Schlages.
e) Wenn Sie mit einem Elektrowerkzeug im Freien
arbeiten, verwenden Sie nur Verlängerungskabel,
die auch für den Außenbereich geeignet sind. Die
Anwendung eines für den Außenbereich geeigneten
Verlängerungskabels verringert das Risiko eines
elektrischen Schlages.
f) Wenn der Betrieb des Elektrowerkzeuges
in feuchter Umgebung nicht vermeidbar ist,
verwenden Sie einen Fehlerstromschutzschalter.
Der Einsatz eines Fehlerstromschutzschalters vermindert
das Risiko eines elektrischen Schlages.
3) Sicherheit von Personen
16
a) Seien Sie aufmerksam, Achten Sie darauf, was
Sie tun, und gehen Sie mit Vernunft an die Arbeit
mit einem Elektrowerkzeug. Benutzen Sie kein
Elektrowerkzeug, wenn Sie müde sind oder
unter dem Einfluss von Drogen, Alkohol oder
Medikamenten stehen. Ein Moment der Unachtsamkeit
beim Gebrauch des Elektrowerkzeuges kann zu
ernsthaften Verletzungen führen.
b) Tragen Sie persönliche Schutzausrüstung und
immer eine Schutzbrille. Das Tragen persönlicher
Schutzausrüstung, wie Staubmaske, rutschfeste
Sicherheitsschuhe, Schutzhelm oder Gehörschutz, je nach
Art und Einsatz des Elektrowerkzeuges, verringert das
Risiko von Verletzungen.
c) Vermeiden Sie eine unbeabsichtigte
Inbetriebnahme. Vergewissern Sie sich, dass das
Elektrowerkzeug ausgeschaltet ist, bevor Sie es an
den Akku anschließen, es aufnehmen oder tragen.
Wenn Sie beim Tragen des Elektrowerkzeuges den Finger
am Schalter haben oder das Gerät eingeschaltet an die
Stromversorgung anschließen, kann dies zu Unfällen
führen.
d) Entfernen Sie Einstellwerkzeuge oder
Schraubenschlüssel, bevor Sie das
Elektrowerkzeug einschalten. Ein Werkzeug oder
Schlüssel, der sich in einem drehenden Geräteteil
befindet, kann zu Verletzungen führen.
e) Vermeiden Sie eine abnormale Körperhaltung.
Sorgen Sie für einen sicheren Stand und halten
Sie jederzeit das Gleichgewicht. Dadurch können Sie
das Elektrowerkzeug in unerwarteten Situationen besser
kontrollieren.
f) Tragen Sie geeignete Kleidung. Tragen Sie keine
weite Kleidung oder Schmuck. Halten Sie Haare
und Kleidung fern von sich bewegenden Teilen.
Lockere Kleidung, Schmuck oder lange Haare können von
sich bewegenden Teilen erfasst werden.
g) Wenn Staubabsaug- und -auffangeinrichtungen
montiert werden können, vergewissern Sie
sich, dass diese angeschlossen sind und
richtig verwendet werden. Verwendung einer
Staubabsaugung kann Gefährdungen durch Staub
verringern.
h) Vermeiden Sie, durch die häufige Nutzung
des Werkzeugs in einen Trott zu verfallen und
Prinzipien für die Werkzeugsicherheit zu ignorieren.
Eine unachtsame Aktion kann im Bruchteil einer Sekunde
zu schweren Verletzungen führen.
4) Verwendung und Behandlung des
Elektrowerkzeuges
a) Überlasten Sie das Gerät nicht. Verwenden Sie für
Ihre Arbeit das dafür bestimmte Elektrowerkzeug.
Mit dem passenden Elektrowerkzeug arbeiten Sie besser
und sicherer im angegebenen Leistungsbereich.
b) Benutzen Sie kein Elektrowerkzeug, dessen
Schalter defekt ist. Ein Elektrowerkzeug, das sich nicht
mehr ein- oder ausschalten lässt, ist gefährlich und muss
repariert werden.
c) Klemmen Sie den Stecker von der
Stromversorgung ab und/oder entfernen
Sie den Akku (falls abnehmbar) aus dem
Elektrowerkzeug, bevor Sie Geräteeinstellungen
vornehmen, Zubehörteile wechseln oder das Gerät
weglegen. Diese Vorsichtsmaßnahme verhindert den
unbeabsichtigten Start des Elektrowerkzeuges.
d) Bewahren Sie unbenutzte Elektrowerkzeuge
außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Lassen
17
Sie Personen das Gerät nicht benutzen, die mit
diesem nicht vertraut sind oder diese Anweisungen
nicht gelesen haben. Elektrowerkzeuge sind gefährlich,
wenn Sie von unerfahrenen Personen benutzt werden.
e) Warten Sie die Elektrowerkzeuge und Zubehör.
Kontrollieren Sie, ob bewegliche Teile einwandfrei
funktionieren und nicht klemmen, ob Teile
gebrochen oder so beschädigt sind, dass die
Funktion des Elektrowerkzeuges beeinträchtigt ist.
Lassen Sie beschädigte Teile vor dem Einsatz des
Gerätes reparieren. Viele Unfälle haben ihre Ursache in
schlecht gewarteten Elektrowerkzeugen.
f) Halten Sie Schneidwerkzeuge scharf und sauber.
Sorgfältig gepflegte Schneidwerkzeuge mit scharfen
Schneidkanten verklemmen sich weniger und sind leichter
zu führen.
g) Verwenden Sie Elektrowerkzeug, Zubehör,
Einsatzwerkzeuge usw. entsprechend diesen
Anweisungen. Berücksichtigen Sie dabei die
Arbeitsbedingungen und die auszuführende
Tätigkeit. Der Gebrauch von Elektrowerkzeugen für
andere als die vorgesehenen Anwendungen kann zu
gefährlichen Situationen führen.
h) Halten Sie die Griffe trocken, sauber und frei von Öl
und Fett. Rutschige Griffe und Oberflächen unterbinden
die sichere Bedienbarkeit und Kontrolle über das
Werkzeug in unerwarteten Situationen.
5) Verwendung und Behandlung des Akkuwerkzeugs
a) Laden Sie die Akkus nur in Ladegeräten auf, die
vom Hersteller empfohlen werden. Für ein Ladegerät,
das für eine bestimmte Art von Akkus geeignet ist, besteht
Brandgefahr, wenn es mit anderen Akkus verwendet wird.
b) Verwenden Sie nur die dafür vorgesehenen Akkus
in den Elektrowerkzeugen. Der Gebrauch von anderen
Akkus kann zu Verletzungen und Brandgefahr führen.
c) Halten Sie den nicht benutzten Akku fern
von Büroklammern, Münzen, Schlüsseln,
Nägeln, Schrauben oder anderen kleinen
Metallgegenständen, die eine Überbrückung der
Kontakte verursachen könnten. Ein Kurzschluss
zwischen den Akkukontakten kann Verbrennungen oder
Feuer zur Folge haben.
d) Bei falscher Anwendung kann Flüssigkeit aus
dem Akku austreten. Vermeiden Sie den Kontakt
damit. Bei zufälligem Kontakt mit Wasser abspülen.
Wenn die Flüssigkeit in die Augen kommt,
nehmen Sie zusätzlich ärztliche Hilfe in Anspruch.
Austretende Akkuflüssigkeit kann zu Hautreizungen oder
Verbrennungen führen.
e) Verwenden Sie kein Akkupack oder Werkzeug, das
beschädigt ist. Beschädigte oder modifizierte Akkus
können unvorhersehbare Reaktionen auslösen und zu
Bränden, Explosionen oder Verletzungen führen.
f) Setzen Sie das Akkupack oder Werkzeug keinem
Feuer oder übermäßig hohen Temperaturen aus.
Die Belastung durch Feuer oder Temperaturen über 130 °C
kann zur Explosion führen.
g) Befolgen Sie alle Ladeanweisungen, und
laden Sie das Akkupack oder Werkzeug nicht
außerhalb des in den Anweisungen festgelegten
Temperaturbereichs auf. Ein unsachgemäßer
Ladevorgang oder Temperaturen außerhalb des
festgelegten Bereichs können den Akku schädigen und die
Brandgefahr erhöhen.
6) Service
a) Lassen Sie Ihr Elektrowerkzeug nur von
18
qualifiziertem Fachpersonal und nur mit Original-
Ersatzteilen reparieren. Damit wird sichergestellt, dass
die Sicherheit des Gerätes erhalten bleibt.
b) Führen Sie niemals Wartungsarbeiten an
beschädigten Akkus durch. Die Wartung von
Akkupacks darf nur vom Hersteller selbst oder
autorisierten Dienstleistern durchgeführt werden.
SICHERHEITSHINWEISE FÜR DEN
SCHRAUBENDREHER
1. Halten Sie das Elektrowerkzeug bei allen Einsätzen,
bei denen es verborgene elektrische Leitungen
berühren könnte, an den isolierten Griffflächen.
Kontakt mit einer spannungsführenden Leitung setzt auch
Metallteile des Elektrowerkzeuges unter Spannung und
führt zu einem elektrischen Schlag.
SICHERHEITSWARNUNGEN FÜR BATTERIEZELLEN IM
WERKZEUG
a) Zerlegen, öffnen oder schreddern Sie die
Batteriezellen nicht.
b) Schließen Sie die Ladeklemmen nicht kurz. Lagern
Sie das Elektrowerkzeug nicht willkürlich in einem
Karton oder in einer Schublade, in denen sich die
Ladeklemmen kurzschließen oder durch leitfähige
Materialien kurzgeschlossen werden können.
Wenn das Elektrowerkzeug nicht verwendet wird, lagern
Sie es entfernt von Metallobjekten wie zum Beispiel
Büroklammern, Münzen, Schlüsseln, Nägeln, Schrauben
oder anderen kleinen Metallobjekten, die eine Verbindung
von einer Ladeklemme zur anderen herstellen können.
c) Setzen Sie das Elektrowerkzeug keiner Hitze oder
Feuer aus. Vermeiden Sie die Lagerung in direktem
Sonnenlicht.
d) Setzen Sie das Elektrowerkzeug keinen
mechanischen Stoßbelastungen aus.
e) Im Fall, dass Flüssigkeit aus dem Akku austritt, darf
diese nicht in Kontakt mit der Haut oder den Augen
kommen. Sollte dies dennoch geschehen, den
betroffenen Bereich sofort mit viel Wasser spülen
und einen Arzt aufsuchen.
f) Suchen Sie einen Arzt auf, wenn eine Zelle
verschluckt wurde.
g) Halten Sie das Elektrowerkzeug sauber und
trocken.
h) Wenn die Ladeklemmen schmutzig sind, wischen
Sie diese mit einem sauberen, trockenen Tuch ab.
i) Elektrowerkzeuge müssen vor der Nutzung
aufgeladen werden. Sehen Sie stets in diese
Anweisungen, und nutzen Sie den korrekten
Ladevorgang.
j) Lassen Sie die Elektrowerkzeuge nicht am
Ladegerät, wenn diese nicht verwendet werden.
k) Nach einer längeren Lagerung kann es erforderlich
sein, das Elektrowerkzeug mehrere Male
aufzuladen, um die maximale Leistung zu erreichen.
l) Akkupacks funktionieren bei normaler
Zimmertemperatur (20 °C ± 5 °C) am besten.
m) Wenn Sie die Batteriezellen entsorgen, halten
Sie unterschiedliche elektrochemische Systeme
voneinander getrennt.
n) Nur mit dem von Worx bezeichneten Ladegerät
aufladen. Kein Ladegerät verwenden, das nicht
ausdrücklich für den Gebrauch mit dem Gerät
vorgesehen ist. Ein Ladegerät, das für eine bestimmte
19
Art von Akkupackgeeignet ist, kann bei Verwendung mit
einem anderen Akkupack eine Brandgefahr darstellen.
o) Halten Sie Kinder fern von den Elektrowerkzeugen.
p) Die originalen Produktunterlagen zum späteren
Nachschlagen aufbewahren.
q) Ordnungsgemäß entsorgen.
r) Vermischen Sie keine Zellen verschiedener
Hersteller, Kapazitäten, Größen oder Typen
innerhalb eines Geräts.
s) Kein Batteriezellen verwenden, das nicht für den
Gebrauch mit dem Gerät vorgesehen ist.
SYMBOLE
Zur Reduzierung der
Verletzungsgefahr bitte die
Bedienungsanleitung durchlesen
WARNUNG!
Tragen Sie einen Gehörschutz
Tragen Sie eine Schutzbrille
Tragen Sie eine Staubmaske
Elektroprodukte dürfen nicht mit
dem normalen Haushaltsmüll
entsorgt werden, sondern
sollten nach Möglichkeit zu einer
Recyclingstelle gebracht werden.
Ihre zuständigen Behörden oder
Ihr Fachhändler geben Ihnen hierzu
gerne Auskunft.
Lithium-Ionen-Akku: Dieses Produkt
wurde mit einem Symbol markiert,
das sich auf die ‘gesonderte
Sammlung’ aller Akkupacks und
Akkus bezieht. Es wird anschließend
recycelt oder demontiert, um die
Beeinträchtigung der Umwelt zu
verringern. Akkupacks können
die Umwelt und menschliche
Gesundheit beeinträchtigen, da
diese schädliche Substanzen
enthalten.
Nicht verbrennen
Batterien können bei falscher
Entsorgung in der Wasserkreislauf
gelangen und das Ökosystem
bedrohen. Entsorgen Sie alte
Batterien nicht im unsortierten
Haushaltsabfall
Tragen Sie Schutzhandschuhe.
20
MA
X
Sehen Sie nicht direkt in den
Werkzeughalter.
Kein Bit mit zwei Enden
verwenden
KOMPONENTEN
1. LED-LEUCHTE
2. TASTE FÜR RECHTS-/LINKSLAUF
3.
DREHMOMENTEINSTELLUNG UND
NETZSCHALTER
4. 6,35 MM HEX BITHALTER
5. DREHMOMENT- UND LEISTUNGSANZEIGE
6. USB-C LADEGERÄTANSCHLUSS
Abgebildetes oder beschriebenes Zubehör gehört
teilweise nicht zum Lieferumfang
TECHNISCHE DATEN
Typ WX240 WX240.X (2- Bezeichnung der Maschine,
repräsentiert die Akku-Bohrschrauber)
WX240 WX240.X**
Akkuspannung 4V Max*
Akkukapazität 1.5Ah-Lithium-Akku
Nenndrehzahl 300r /min
Max. Drehmoment 2.5Nm
Gewicht 0.266kg
*Spannung ohne Arbeitslast gemessen.
Anfangsakkuspannung erreicht maximal 4 Volt.
Nennspannung ist 3.6 Volt.
**X=1-999, A-Z, M1-M9 werden nur für verschiedene
Kunden verwendet, es gibt keine sicherheitsrelevanten
Veränderungen zwischen diesen Modellen.
Wir empfehlen, dass Sie Ihr Zubehör in dem
Geschäft kaufen, in dem Sie das Werkzeug verkaufen.
Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte in der
Zubehörverpackung. Das Ladenpersonal kann Ihnen
behilflich sein und Ratschläge anbieten.
INFORMATIONEN ÜBER LÄRM
Gewichteter Schalldruck L
pA
= 60.5 dB(A)
Gewichtete Schallleistung L
wA
= 71.5 dB(A)
K
pA
&K
wA
3.0dB(A)
Tragen Sie einen Gehörschutz
INFORMATIONEN ÜBER VIBRATIONEN
Vibrations Gesamt Messwertermittlung gemäß EN
62841:
Vibrationsemissionswert a
h
= 0.6m/s²
/

in altre lingue

Questo manuale è adatto anche per